Aktuellste Berichte

  • "Was hab ich?"
    Ärzte und Studenten übersetzen Befunde für Patienten

    Das gemeinnützige Projekt „Was hab ich?“ übersetzt seit nunmehr fünf Jahren „Ärzte-Latein“ für Patienten.

  • Terminservicestellen
    Vermittlung von Facharzt-Terminen

    Heute starten die Kassenärztlichen Vereinigungen regional Terminservicestellen. Sie sollen Patienten mit einer Überweisung innerhalb von vier Wochen einen Termin beim Facharzt vermitteln. Dies hat die Bundesregierung mit dem Versorgungsstärkungsgesetz so festgelegt.

  • Mit Antikörpern Tumore schnell erkennen
    Tests während der Operation

    Antikörper bekämpfen Viren und Bakterien. Sie heften sich auch an Krebszellen – in einer typischen, charakteristischen Weise. Fraunhofer-Wissenschaftler nutzen diese Eigenschaft, um Krebszellen in Gewebeproben nachzuweisen. Solche Schnelltests können Chirurgen bereits während der Operation anwenden – innerhalb weniger Minuten und ohne teures Gerät.

  • Ein halbes Herz - ein ganzes Leben
    Menschen mit nur einer Herzkammer

    Dass Menschen mit nur einer Herzkammer leben können, ist erst seit Beginn der 80-er Jahre dank eines speziellen herzchirurgischen Operationsverfahrens möglich.

  • Innovationen in der chirurgischen Versorgung stärken
    Ethicon vergibt Zukunftsaward

    Chirurgie ist laut einer Herbstbefragung des BVMed lediglich auf Platz 6 der innovativsten Forschungsbereiche. Handlungsbedarf ist also durchaus gegeben. Der von Ethicon ausgelobte Zukunftsaward soll versteckte Potenziale hervorlocken.

  • Wundexperten fordern ein Deutsches Wundregister
    Verbesserung der Datenlage und Versorgungsstrukturen

    "Chronische Wunden gehören in spezialisierte Hände!" Dazu gehören interdisziplinäre Wundzentren oder Wundnetze. Das war eine der Kernbotschaften des ersten "Wunddialogs.

  • Jahresbericht 2014/2015 der Prüfungs- und Überwachungskommission vorgelegt
    Prüfung der Herz-, Lungen-, Nieren- und Pankreastransplantationsprogramme

    Überwachungskommission und Prüfungskommission haben nach Überprüfung aller 46 Transplantationszentren beziehungsweise 126 Transplantationsprogramme in Deutschland für den Prüfzeitraum der Jahre 2010 bis 2012 eine positive Bilanz ihrer Arbeit gezogen.

  • Neuer Bericht der WHO
    Vergleichbares Niveau der Antibiotikaresistenz in den Mitgliedstaaten der Europäischen Region inner- und außerhalb der EU hin

    In einigen Ländern der Europäischen Region der WHO sind Antibiotika immer noch ohne Rezept erhältlich. Aus dem neuen Bericht geht hervor, dass das Niveau der Antibiotikaresistenz in den Mitgliedstaaten und Nichtmitgliedstaaten der EU innerhalb der Europäischen Region vergleichbar ist.

  • Hilfe für Patienten mit chronischen Wunden
    Neue schonende Wege bei der Hauttransplantation im Marienkrankenhaus St. Wendel

    Als erste Klinik im Saarland hat das Marienkrankenhaus St. Wendel die sogenannte „Epidermale Hauttransplantation“ eingeführt.

  • Herzen von Fruchtfliegen per Laserlicht steuerbar
    Bahnbrechendes Experiment könnte auf Menschen übertragen werden

    Forscher der US-amerikanischen Lehigh University haben erstmals den Herzschlag von Fruchtfliegen mithilfe blauer Laserimpulse kontrolliert. Die Forscher hoffen nun, dieses Verfahren als Alternative zur elektrischen Stimulation durch Herzschrittmacher auf den Menschen übertragen zu können.

Transparenteste Kliniken und Praxen in Deutschland und Umgebung

Merkliste (0)

Sie haben noch keine Klinik- oder Praxisprofile in Ihrer Merkliste gespeichert.
Anzeige
Anzeige