Diabetischer Fuß (Gefäßchirurgie)
Spezialisten zur Behandlung des diabetischen Fußsyndroms

Das diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine häufige Komplikation bei längerfristig bestehender Zuckerkrankheit. Es ist eine der häufigsten Ursachen für Amputationen von Fuß oder Unterschenkel. Ursachen sind Durchblutungsstörungen und chronische Wunden aufgrund einer allgemein bei Zuckerkranken existierenden Arterienverkalkung. Hinzu kommt ein vermindertes Schmerzgefühl in den Füßen und der gesamten unteren Extremität sowie Schwielen, Verformungen und schlecht heilende Wunden an Zehen und Unterschenkeln.

Der spezialisierte Gefäßchirurg versteht sich nicht nur auf die Wiederherstellung einer ausreichenden Durchblutung des Fußes sondern vor allem auch auf die Behandlung schlecht heilender chronischer Wunden, von Hautgeschwüren und anatomischen Veränderungen an Fuß und Zehen.

Hinzu kommt die Vorbeugung eines weiteren Fortschreitens von Verletzungen und der Entstehung von Druckstellen, Schwielen und chronischen Wunden.

Transparenteste Kliniken und Praxen für Diabetischer Fuß (Gefäßchirurgie)

Hier finden Sie die 5 transparentesten Klinik- und Praxisprofile für das betreffende chirurgische Fachgebiet bzw. Schwerpunkt auf Chirurgie-Suche.de deutschlandweit. Die Transparenz orientiert sich am CS-Index.

Aktuellste Berichte für Diabetischer Fuß (Gefäßchirurgie)

  • Diabetisches Fußsyndrom
    Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle und Prävention

    Die bedeutsamsten unerwünschten Konsequenzen diabetischer Fußprobleme sind Fußulzera und Amputationen. Ursächlich ist in der Regel eine Kombination mehrerer gleichzeitig auftretender Faktoren.Die Beherrschung der Risiken kann zu einer Reduktion der Inzidenz des Fußsyndroms führen. Präventive Strategien unterliegen aber vor allem dem persönlichen Engagement.

  • Typ-2-Diabetes - Präventions- und Behandlungsstrategien für Fußkomplikationen
    Nationale Versorgungsleitlinie

    Unter der Bezeichnung Fußkomplikationen werden verschiedene, durch den Diabetes verursachte Erkrankungsbilder zusammengefasst. Alle haben jedoch gemeinsam, dass sie Verletzungen an den Füßen hervorrufen können.

Detailsuche

Umkreis

Merkliste (0)

Sie haben noch keine Klinik- oder Praxisprofile in Ihrer Merkliste gespeichert.
Anzeige
Anzeige