Behandlung chronischer Wunden (Plastische und Ästhetische Chirurgie)
Spezialisten für die Behandlung längerfristig offener und komplizierter Wunden

Chronische Wunden sind längerfristig offene Wunden, die häufig als Geschwüre (Ulzera) oder tiefgehende Gewebeschänden nach Bestrahlung oder bei Mangeldurchblutung (Zuckerkrankheit, Durchblutungsstörung, Arterienverkalkung usw.) auftreten.

Der spezialisierte Chirurg ist bemüht, die Ursache der chronischen Wunde zu behandeln, wo dies möglich ist. An der Wunde selbst ist es das Ziel, so viel wie möglich gesundes Gewebe zu erhalten, die Wunde zu säubern und abgestorbenes Gewebe zu entfernen. Mittelfristig ist es das Ziel, eine Abheilung der Wunde herbeizuführen. Häufig sind hierzu Methoden der plastischen Chirurgie erforderlich, um eine Abdeckung der Wunde (häufig durch Hauttransplantation) zu erreichen.

Je nach Ursache führen hier ganz unterschiedliche Behandlungsmethoden zum Ziel. Die moderne Wundbehandlung ist heute eine interdisziplinäre Arbeit, bei der Ärzte verschiedener Fachrichtungen zusammenarbeiten.

Transparenteste Kliniken und Praxen für Behandlung chronischer Wunden (Plastische und Ästhetische Chirurgie)

Hier finden Sie die 5 transparentesten Klinik- und Praxisprofile für das betreffende chirurgische Fachgebiet bzw. Schwerpunkt auf Chirurgie-Suche.de deutschlandweit. Die Transparenz orientiert sich am CS-Index.

Aktuellste Berichte für Behandlung chronischer Wunden (Plastische und Ästhetische Chirurgie)

Detailsuche

Umkreis

Merkliste (0)

Sie haben noch keine Klinik- oder Praxisprofile in Ihrer Merkliste gespeichert.
Anzeige
Anzeige