VATS - Minimalinvasive Thoraxchirurgie (Thoraxchirurgie)
Spezialisten für Video-assistierte minimal-invasive Thoraxchirurgie

Die Video-assistierte Thorakoskopie (VATS) ist ein minimalinvasiver chirurgischer Eingriff (auch Schlüsselloch-Chirurgie) im Bereich von Brustkorb über Lungenfell und Lunge bis zum Luftröhrensystem sowie den dazu gehörigen Blutgefäßen und angrenzenden Herzabschnitten.

Bei der minimal-invasiven Thoraxchirurgie werden für Diagnostik und Therapie stäbchenartige Operationsinstrumente sowie eine stäbchenartige Kamera, Thorakoskop, über einen kleinen Hautschnitt zwischen den Rippen hindurch in die Brusthöhle eingeführt. Der Operateur und sein Assistent verfolgen das Operationsgeschehen über Monitore. Die Operation erfolgt also Video-assistiert.

Klarer Vorteil der Video-assistierten Thorakoskopie ist die deutliche Abnahme der Sterblichkeit nach Thoraxoperationen. Zudem sind die Operation weniger schmerzhaft und die Narben kleiner. Die Dauer des Krankenhausaufenthaltes ist gegenüber der offenen Operation ist geringer.

Transparenteste Kliniken und Praxen für VATS - Minimalinvasive Thoraxchirurgie (Thoraxchirurgie)

Hier finden Sie die 5 transparentesten Klinik- und Praxisprofile für das betreffende chirurgische Fachgebiet bzw. Schwerpunkt auf Chirurgie-Suche.de deutschlandweit. Die Transparenz orientiert sich am CS-Index.

Detailsuche

Umkreis

Merkliste (0)

Sie haben noch keine Klinik- oder Praxisprofile in Ihrer Merkliste gespeichert.
Anzeige
Anzeige