Rudolf Virchow Klinikum Glauchau gGmbH

Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Chirurgische Fachgebiete

Orthopädie, Unfallchirurgie

Auszeichnungen
3,3

Informationen

Klinik-Stammdaten

  • Arbeitsunfälle Ja, werden behandelt
  • Versorgungsart Grund- und Regelversorgung
  • Ärzte 6
  • Betten 36 (Klinik Gesamt: 380)
  • Qualitätsberichte

Chirurgische Fachgebiete und Behandlungen
Auf folgende Fachgebiete und Behandlungsschwerpunkte hat sich diese Institution spezialisiert:

Team

Stellenschlüssel Ärzteteam
Hier sehen Sie auf einen Blick, wieviele Chirurginnen und Chirurgen in dieser Institution tätig sind.

Arztposition Anzahl Personen

Arzt/Assistenzarzt in Weiterbildung

2

Assistenzarzt

2

Oberarzt

1

Chefarzt

1

Leistungen

Chirurgische Fachgebiete und Behandlungen
Auf folgende Fachgebiete und Behandlungsschwerpunkte hat sich diese Institution spezialisiert:

Operative Eingriffe
Eingriffe insgesamt (Einfachzählungen)

Behandelte Patienten2010201120122013

Gesamt

Behandlungskennzahlen und Schwerpunkte
Eingriffe pro Fachgebiet bzw. Schwerpunkt

Fachgebiete und Schwerpunkte2010201120122013
Orthopädie
Gelenkersatz/Endoprothetik
Schulter- und Ellenbogenchirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Unfallchirurgie
Arthroskopische Chirurgie
Notfalltraumatologie
Wiederherstellungschir. sowie plastisch-rekonstruktive Eingriffe

Quellenangabe: Leider keine Informationen bereit gestellt.

Auszeichnungen

  • Auszeichnung Zertifikat

    ISO 9001

    Die branchenübergreifende Norm DIN EN ISO 9001 legt Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die eine Einrichtung bei der Bereitstellung von Produkte und Dienstleistungen erfüllen muss. Ziel ist es dabei, die unternehmenseigenen Potenziale weiterzuentwickeln und die Kunde- bzw. Patientenzufriedenheit zu erhöhen. Grundsätze der Norm DIN EN ISO 9001 die es zu erfüllen gilt, sind beispielsweise Kundenorientierung, Verantwortlichkeit der Führung, Einbeziehung der beteiligten Personen, Ablauforientierung oder die kontinuierliche Verbesserung der Leistungserstellung.

  • Auszeichnung Zertifikat

    KTQ®
    Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen

    KTQ®ist ein Zertifizierungsverfahren speziell für Einrichtungen des Gesundheitswesens, um Abläufe von der Aufnahme des Patienten bis hin zur kontinuierlichen Weiterbetreuung transparent zu machen und Aussagen über deren Qualität zu treffen. Hauptkategorien, die bei der Beurteilung Berücksichtigung finden, sind beispielsweise die Patienten- und Mitarbeiterorientierung, die Sicherheit, das Kommunikations- und Informationswesen sowie die Mitarbeiterführung und das Qualitätsmanagement. Weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie hier.

Weiterbildung

Weiterbildungsermächtigungen (WBO 2004)
Diese Institution darf in den folgenden chirurgischen Disziplinen weiterbilden.

Fachgebiete Weiterbildungszeiträume
Basischirurgie 24 Monate
Orthopädie und Unfallchirurgie 36 Monate
Allgemeinchirurgie 48 Monate

Angebotene Zusatzweiterbildungen

Folgende Zusatzqualifikationen kann man in dieser Institution neben der Facharztqualifikation erwerben.

  • Spezielle Unfallchirurgie

    Verbundermächtigung

    Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

    Weiterbildungsangebote
    In dieser Institution werden spezielle Maßnahmen für die Weiterbildung junger Assistenzärzte angeboten.

    • Assistentensprecher / Ansprechpartner
    • Fortbildung extern regelmäßig möglich
    • Fortbildung intern regelmäßig
    • Fortbildungsbudget für Mitarbeiter vorhanden
    • Indikationskonferenz täglich
    • Logbücher aktiv im Einsatz
    • M&M-Konferenz (z.B. 1 x monatlich)
    • Rotation auf Intensivstation organisiert
    • Rotation extern organisiert (im WB-Verbund)
    • Rotation intern organisiert (andere chir. Abt.)
    • Skillslab/OP-Simulator vorhanden
    • Train-the-Trainer-Seminar teilgenommen
    • WB-Gespräche (min. 1 x jährlich)
    • WB-Oberarzt / Tutorensystem
    • Zugang zu Internet und Fachbibliothek

    Familienfreundlichkeit
    Diese Institution engagiert sich mit folgenden Angeboten besonders für Mitarbeiter mit Familie.

    • Ansprechpartner für familienspezifische Fragen
    • Teilzeitarbeitsplätze vorhanden/möglich
    • KITA oder andere Form der Kinderbetreuung vorhanden
    • KITA bzw. Kinderbetreuung für Ärztekinder zugänglich
    • KITA bzw. Kinderbetreuung 24 Stunden
    • KITA bzw. Kinderbetreuung an Wochenenden

    Operative Eingriffe und Weiterbildungseingriffe

    Behandelte Patienten2010201120122013

    Gesamt

    Davon Weiterbildungseingriffe

    Davon Weiterbildungseingriffe in Prozent

    Downloads

    Weiterbildungscurriculum
    Leider keine Informationen bereit gestellt.
    Evaluationsbericht Weiterbildung
    Leider keine Informationen bereit gestellt.

    News

    Meldungen

    Diese Institution hat noch keine Meldungen erstellt.

    Fachgebietsberichte

    Diese Institution hat noch keine Berichte erstellt.

    Weiterbildungsberichte

    Diese Institution hat noch keine Berichte erstellt.

    Aktualisierung der Daten von Rudolf Virchow Klinikum Glauchau gGmbH: 07.05.2014

    Anschrift Rudolf Virchow Klinikum Glauchau gGmbH
    Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

    Virchowstr. 18
    08371 Glauchau

    Telefon (03763) 431330

    Telefax (03763) 432510

    Merkliste (0)

    Sie haben noch keine Klinik- oder Praxisprofile in Ihrer Merkliste gespeichert.
    Anzeige
    Anzeige